headline_leistung

 

Atemtherapie

Für wen ist diese Therapie geeignet?
Die Therapie richtet sich an Patienten, die an einer chronischen oder akuten Funktionsstörung der Lunge oder der Bronchie leiden, wie z.B. bei Asthma Bronchiale, einer Lungenfibrose oder COPD.

Die Therapie
Der Therapeut geht mit aktiven Maßnahmen auf die Erkrankungen ein – beispielsweise mit Mobilisationsübungen für den Brustkorb, Selbsthilfetipps (Atemtechniken), aber auch mit passiven Maßnahmen wie Entspannungslagerung und Dehnungsgriffen.

Therapieziele
Durch die Therapie kann die Lungenfunktion und –kapazität wieder erhöht werden – das Atemsystem stabilisiert sich. So kann den Patienten ihr Alltag erheblich erleichtert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

fuss