headline_leistung

 

K-Taping

Für wen ist diese Therapie geeignet?
K-Taping ist in fast allen physiotherapeutischen Bereichen unterstützend zur Therapie anwendbar. Bei Patienten mit Rückenproblemen, Muskelverspannung, Gelenkinstabilitäten , Ödemen, Nervenreizung, im Sportbereich und Prävention und vielem mehr findet das K-Taping seinen Therapeutischen Einsatz.

Die Therapie
In der Therapie werden speziell entwickelte elastische Tapes, die atmungsaktive und wasserresistente Eigenschaften aufweisen, auf die zu behandelnden Körperregionen aufgeklebt.

Therapieziele
Das Tape stimuliert die Hautrezeptoren und die Tiefensensibilität. Dadurch kann gezielt Einfluss auf das komplexe Zusammenspiel von Muskeltonus, Gelenken, Bändern und Nerven genommen werden.
Ebenfalls wird durch das Tape die Haut und das Gewebe angehoben, wodurch mehr Raum im geschädigten Gewebe entsteht. Der Lymphabluss wird verbessert, die Blutzirkulation angeregt und die Schmerzrezeptoren werden entlastet. Dies fördert die Heilungsprozesse.

 

 

 

 

 

 

fuss